Salzinsel Halotherapie Öffnungszeiten/Preise Kontakt Events Freunde Impressum
Die Salzinsel Weserbergland ist nach Groß Berkel umgezogen!

Endlich ist es soweit! Nach einer langen Umbauphase freue ich mich Sie in meinen neuen Räumlichkeiten in Groß Berkel begrüßen zu dürfen. Seien Sie dabei und überzeugen Sie sich selbst vom neuen Glanz Ihrer Salzinsel im Weserbergland.
Leiden Sie an…

  • Atemproblemen?
  • Allergien?
  • Heuschnupfen?
  • Hautproblemen?
  • Abgespanntheit?
  • Stress oder Burnout?

  • …dann sind Sie reif für die Insel!
    Mit meiner Salzinsel habe ich die Nordsee in das Weserbergland nach Groß Berkel geholt!

    Ich biete Ihnen eine Salz-Inhalations-Kur an, die Sie ohne viel Aufwand machen können, direkt um die Ecke...

    Kleiner Tipp: Privatversicherungen übernehmen die Kosten anteilig, wenn ein Privatrezept ausgestellt wurde!!!
    In einem angenehmen Ambiente, einem Raum im maritimen Stil gehalten mit Fischernetzen und Treibholz, liegen Sie auf bequemen Liegen und können in ganz normaler Kleidung die salzhaltige Luft einatmen, gerade so, als wären Sie auf einer Terrasse auf der Insel Sylt oder vielleicht auf Wangerooge...

    Mein Salzraum wird mit mikrofeinem Natursalz eingenebelt und hat eine deutlich stärkere Wirkung, als z.B. ein Gradierwerk...
    Informieren Sie sich auf meiner Webseite über die Funktionsweise und Wirkung der Halotherapie in der Salzinsel Weserbergland in Groß Berkel.

    "Ich heiße Annette Marx und betreibe diese Salzinhalationskammer aus Überzeugung.

    Ich habe mich schon viele Jahre mit alternativen Heilmethoden auseinandergesetzt und ich freue mich, dass ich mit meiner Salzinsel einen kleinen Beitrag zu einer gesünderen und besseren Welt leisten kann."
    Die Salzinsel

    Eine Salztherapie in einem geschlossenen Raum?
    Von der Höhlentherapie der Salzbergwerke zur regulierten Salztherapie...

    Seit Jahrtausenden ist die natürliche gesundheitsfördernde Kraft des Salzes bekannt und wurde zu medizinischen Zwecken genutzt.

    In Ägypten benutzte man bereits im 3. Jahrhundert v. Chr. Salz zur Vorbeugung von Infektionen und zum Austrocknen von Wunden. In Salzbergwerken, also in natürlichen Höhlen, wurden einst z.B. in Österreich, Polen, Rumänien, Russland, in der Slowakei und der Ukraine speläotherapeutische Kliniken gegründet und in Küstenorten wurden Sanatorien errichtet, weil das salzhaltige Meeresklima so gesund ist.

    Für Patienten mit Atemwegserkrankungen sind die wichtigsten Parameter des gesunden Höhlenklimas oder des Seeklimas das natürliche Salz-Aerosol und eine entsprechend hohe Konzentration von negativ geladenen Ionen.

    Wegen der beschränkten Anzahl der natürlichen Salzbergwerke oder Sanatorien an Küsten wurde eine Methode entwickelt, die es technisch ermöglicht, das entsprechende Mikroklima auch in herkömmlichen Räumen herzustellen (sog. Salzheilkammern, Salzheilzimmer, Salzlounges, Salzgrotten u.ä.), was erhebliche Vorteile bietet:

  • Unabhängigkeit von Wetter und Jahreszeiten.
  • Die Salzräume sind in geschlossenen Räumen, deshalb kann man die Salztherapie ganzjährig durchführen.
  • Die Parameter des Mikroklimas in dem Salzraum sind kontrolliert und auf gleichem Niveau gehalten.
  • Einen Salzraum können Sie in Ihrer Region besuchen – Sie müssen nicht in Seebäder fahren, sie sind nicht an Urlaube gebunden.
  • Die Anwendung wird in normaler Kleidung durchgeführt.
  • Halotherapie (Salztherapie) ist eine prophylaktische Anwendung auf Basis eines reproduzierten Mikromeeresklimas.


  • Die positive Wirkung des Meeresklimas auf den menschlichen Organismus ist wissenschaftlich nachgewiesen. Meeresluft wirkt sehr wohltuend auf unseren Körper aufgrund der großen Menge von Elementen, die mit dem Salz direkt aus dem Meerwasser verdampfen.

    Für alle, die keinen Zugang zum Meer haben, bietet die Halotherapie in der Salzinsel Weserbergland in Groß Berkel eine Möglichkeit, die Vorteile des Mikromeeresklimas für sich zu nutzen.

    Der Grund für die hohe Wirksamkeit einer im Salzzimmer der Salzinsel durchgeführten Halotherapie liegt darin, dass dort der Anteil an Mineralien deutlich höher liegt, als der am Meer.

    Um eine Besserung des Gesundheitszustands und des Wohlbefindens zu erreichen, genügen regelmäßige 45-Minuten-Sitzungen ( 2 bis 3 x wöchentlich).

    „Lassen Sie sich berühren von den wohltuenden Kräften des Salzes und genießen Sie die angenehme Atmosphäre!“

    Ihre Annette Marx